Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Aktenzeichen 4 U 207/01
      Sorgfaltspflichtverletzung einer Reitlehrerin!

Reitlehrerin haftet bei Sorgfaltspflichtverletzung.

In einem früheren Fall wurde es als Sorgfaltspflichtverletzung der Reitlehrerin angesehen, bei einem ungelenken Aufstiegversuch eines Reitschülers das Pferd nicht festgehalten zu haben. sie hatte nur den Bügel gegengehalten. Das Pferd stürmte los, der Reitschüler verletzte sich, so entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf.